Datenschutzhinweis

Cookie-Einstellungen: Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit über das Cookie-Icon auf der rechten Seitenleiste erneut aufrufen, um Ihre Präferenzen zu verwalten.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die T-Systems Multimedia Solutions GmbH einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten erfasst werden, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben.


1. Welche Daten werden erfasst, wie werden sie verwendet und wie lange werden sie gespeichert?

a) Technische Merkmale

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, verzeichnet der Web-Server vorübergehend den Domain-Namen oder die IP- Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Webseite, von der aus Sie uns besuchen.

Die protokollierten Daten werden ausschließlich für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver verwendet (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Sie werden weder für die Erstellung von individuellen Anwenderprofilen verwendet noch an Dritte weitergegeben und werden nach spätestens sieben Tagen gelöscht. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze behalten wir uns vor.

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Wenn Sie sich für einen Newsletter registrieren, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen regelmäßig den gewünschten Newsletter zu übersenden. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Zur Sicherstellung Ihrer ordnungsgemäßen Anmeldung zum Newsletter, das heißt, um unautorisierte Anmeldungen im Namen Dritter zu verhindern, werden wir Ihnen nach Ihrer erstmaligen Anmeldung im Double-Opt-In-Verfahren eine Bestätigungs-E-Mail senden, in der wir um Bestätigung der Registrierung bitten. Im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung zum Newsletter speichern wir außerdem Ihre Anmeldedaten (z.B. E-Mail-Adresse, Datum sowie Uhrzeit der Anmeldung/Bestätigung des Opt-in) damit wir zu einem späteren Zeitpunkt die Anmeldung nachvollziehen und beweisen können. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist ein berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f, Art. 7 Abs. 1 DSGVO. Das berechtigte Interesse ist in der Nachweispflicht der Einwilligung begründet.

Wir speichern Ihre Email-Adresse, um Ihnen den Newsletter zu senden, bis Sie sich abmelden oder wir das Senden des Newsletters an Sie beenden.

Es erfolgt ein Conversion Tracking beim Klick von Links aus unseren Newslettern. Dies dient der Verbesserung unserer Informationsangebote. Für die Funktion Newsletter setzen wir unseren Auftragsverarbeiter Cloudbridge Consulting GmbH ein.

Sie können Ihre Einwilligung zum Newsletterversand der T-Systems Multimedia Solutions GmbH jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie am Ende eines erhaltenen Newsletters auf den Abmeldelink klicken.

Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch für Newsletter gerne auch jederzeit an frage@t-systems-mms.com per E-Mail senden.

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe der Pflichtfelder wie z.B. Anrede, Vorname, Nachname und E-Mail Adresse erforderlich um Ihre Anfrage beantworten zu können. Zusätzlich benötigen wir Ihre gültige E-Mail Adresse zur Verifikation Ihrer Person. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

d) Beim Download unserer Whitepaper und Studien

Sofern Sie eines unserer Whitepaper oder Studien beziehen möchten, stellen wir Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO den Link zum Download bereit, wenn Sie uns hierfür Ihre Kontaktdaten (Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail, Telefon, Firma, Stellenbezeichnung) zum Zwecke der Werbung zur Verfügung stellen. Sie können dem Erhalt von Werbung jederzeit widersprechen, zum Beispiel über einen Abbestell-Link am Ende eines jeden Mailings. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an frage@t-systems-mms.com per E-Mail senden.

e) Bei der Anmeldung zu einem (Online-)Event oder Online-Seminar bzw. bei der Vereinbarung eines Messetermins

Sie haben die Möglichkeit sich bei uns über ein Anmeldeformular zu einem (Online-)Event (bzw. Messe) oder Online-Seminar anzumelden. Ihre hierfür benötigten Kontaktdaten (Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail, Telefon, Firma, Abteilung, Stellenbezeichnung) werden nur zum Zwecke der Anmeldung sowie für die weitere Kontaktaufnahme zur Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung des von Ihnen gewünschten (Online-) Events oder Online-Seminars verwendet gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

f) Text Chat

Wir verwenden für den Text Chat auf der Karriereseite einen Chatbot. Ein Chatbot ist ein textbasiertes Dialogsystem, welches das Chatten mit einem technischen System erlaubt. Die Daten werden erst gespeichert, wenn Sie einen Kommunikationsvorgang mit dem Chatbot beginnen. Daten aus dem Chatverlauf werden erst dann gespeichert wenn von Ihnen Eingaben in den Text Chat getätigt oder Felder ausgewählt wurden. Zum Zweck der Qualitätsverbesserung, für Ihre Beratung und zur weiteren Optimierung unserer Website und unserer Dienste werden die Kommunikationsvorgänge für sechs Monate gespeichert (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Wenn Sie dies nicht wünschen, teilen Sie dies bitte direkt im Chat oder unter talents@t-systems.com mit. Die Daten werden in diesem Fall umgehend gelöscht. Bitte beachten Sie bei der Chat Kommunikation, dass der Berater bzw. Chatbot Ihre Eingaben nach jedem Absenden sieht, also nicht erst wenn Sie Ihre gesamte Eingabe beendet haben. Realisiert wird der Text Chat mit unserem Partner Helloumi/landbot.io.

g) Bei der Anmeldung zu einem Workshop

Sie haben die Möglichkeit sich bei uns über ein Anmeldeformular zu einem Workshop anzumelden. Ihre hierfür benötigten Kontaktdaten (Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail, Telefon, Firma, Position) werden nur zum Zwecke der Anmeldung sowie für die weitere Kontaktaufnahme zur Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung des Workshops verwendet gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

h) Stellenbörse/Jobs

Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten in der Stellenbörse/Jobs, gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres Auftragsverarbeiters rexx systems GmbH.

a. Bewerberbogen

Um Ihnen die Bewerbung auf verschiedene Stellen so einfach wie möglich zu machen, erstellen Sie bei Ihrer ersten Bewerbung mit dem Ausfüllen und Absenden des Bewerberbogens einen Bewerberdatensatz, welcher für den gesamten Bewerbungsprozess gültig ist. Dabei erhalten Sie eine ID. Die dazu erforderlichen Daten werden über den Bewerberbogen erfasst und sind als Pflichtfelder mit * gekennzeichnet. Neben diesem allgemeinen Profil stellen wir Ihnen im Rahmen der eigentlichen Bewerbung spezifische Fragen in Bezug auf die konkrete Stelle, auf die Sie sich bewerben.
Beim Ausfüllen des Bewerberbogens haben Sie die Möglichkeit die Stammdaten aus Ihrem Xing-/LinkedIn-Profil oder Ihrem Lebenslauf durch den CV-Upload zu übertragen.

Die im Bewerberbogen verarbeiteten personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung auf Stellen der T-Systems Multimedia Solutions GmbH verwendet. Die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten dient der möglichen Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG sowie gegebenenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Neben den erforderlichen Bewerberdaten (gekennzeichnet als Pflichtfelder) haben Sie die Möglichkeit, freiwillig weitere Angaben (einschließlich der in den Anlagen genannten Daten) zu machen. Wir verarbeiten selbstverständlich auch diese personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung auf Stellen der T-Systems Multimedia Solutions GmbH.

Soweit Sie uns für Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilen, ist diese Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Soweit besondere Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden, dient dies im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens der Erfüllung von rechtlichen Pflichten aus dem Arbeitsrecht, dem Beamtenrecht, dem Recht der sozialen Sicherheit und dem Sozialschutz (z. B. Erfassung der Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung wegen SGB IX). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO, § 26 Abs. 3 BDSG. Zudem kann die Verarbeitung von Gesundheitsdaten für die Beurteilung Ihrer Arbeitsfähigkeit gem. Art. 9 Abs. 2 lit. h, § 22 Abs. 1 lit. b BDSG erforderlich sein.

T-Systems Multimedia Solutions GmbH unternimmt alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Bewerbung sorgfältig und vollständig behandelt wird. Hierfür müssen Ihre Bewerbungsdaten wahrheitsgemäß, aktuell und vollständig sein. Bitte teilen Sie uns eventuelle Änderungen Ihrer Bewerbungsdaten unverzüglich mit. Auch ist Ihnen bekannt, dass unwahre Angaben zur Lösung eines möglichen Arbeitsverhältnisses führen können.

b. Bewerberpool

Bewerber können der verlängerten Speicherung der zuvor erhobenen Bewerberdaten in einem Bewerberpool zustimmen. Die Zustimmung erfolgt über die Auswahl des Feldes „Ich stimme der Aufnahme meiner Daten in den Bewerberpool zu.“

Die Auswahl ist freiwillig und hat keinerlei Auswirkungen auf die Chancen des Bewerbers im Bewerbungsverfahren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 88 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 2 BDSG. Die Zustimmung gilt für den erneuten Kontakt bei Eignung für weitere Stellenausschreibungen, Informationen zur T-Systems MMS als Arbeitgeber und Hinweisen zu Veranstaltungen und besonderen Anlässen.

Der Bewerber hat das Recht, der Aufnahme in den Bewerberpool nicht zuzustimmen. Ohne die Zustimmung kann der Bewerber die Dienste des Bewerberpools nicht in Anspruch nehmen, da hierfür die Verarbeitung der Bewerberdaten erforderlich ist.

Der Bewerber kann seine Zustimmung zur Aufnahme in den Bewerberpool jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen; in diesem Fall werden die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens unverzüglich gelöscht. Bitte nutzen Sie dazu den Kontakt talents@t-systems.com.

Die Löschung Ihrer Daten aus dem Bewerberpool erfolgt, wenn der Zweck für die Speicherung der Daten nicht mehr besteht oder wenn Sie zuvor die Löschung Ihrer Daten über den Kontakt talents@t-systems.com beantragt haben.

c. Anmeldung für unseren Job Alert

Wenn Sie sich für den Job Alert registriert haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Sie zu benachrichtigen, sobald ein neues Stellenangebot erscheint, das auf Ihre Suchvorgaben passt. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Zur Sicherstellung Ihrer ordnungsgemäßen Anmeldung zum Job Alert, das heißt, um unautorisierte Anmeldungen im Namen Dritter zu verhindern, werden wir Ihnen nach Ihrer erstmaligen Anmeldung im Double-Opt-In-Verfahren eine Bestätigungs-E-Mail senden, in der wir um Bestätigung der Registrierung bitten. Im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung zum Job Alert speichern wir außerdem Ihre Anmeldedaten (z.B. E-Mail-Adresse, Datum sowie Uhrzeit der Anmeldung/Bestätigung des Opt-in) damit wir zu einem späteren Zeitpunkt die Anmeldung nachvollziehen und beweisen können. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist ein berechtigtes Interesse, Art 6 Abs. 1 lit f, Art 7 Abs. 1 DSGVO. Das berechtigte Interesse ist in der Nachweispflicht der Einwilligung begründet.

Wir speichern Ihre Email-Adresse, um Ihnen die Stellenangebote zu senden, bis Sie sich abmelden oder wir das Senden der Stellenangebote an Sie beenden.

Sie können Ihre Einwilligung zum Job Alert der T-Systems Multimedia Solutions GmbH jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie am Ende eines erhaltenen Newsletters/einer E-Mail-Benachrichtigung für neue Stellenangebote auf den Abmeldelink klicken.

Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch für den Job Alerts an talents@t-systems.com per E-Mail senden.

d. Löschung der Bewerberdaten

Vor Beginn des Auswahlverfahrens

Sie können die Löschung Ihrer Daten vor Beginn unseres Auswahlverfahrens über den Kontakt talents@t-systems.com beauftragen. Ihre Daten werden damit umgehend gelöscht. Wenn Sie Ihre Bewerberdaten löschen lassen, kann Ihre Bewerbung jedoch nicht mehr berücksichtigt werden.

Nach Beginn des Auswahlverfahrens

Hat das Auswahlverfahren bereits begonnen, werden Ihre Bewerberdaten gemäß § 15 Abs. 4 AGG noch für einen Zeitraum von 6 Monaten ab dem Abschluss des Bewerbungsverfahrens vorgehalten. Nach Abschluss der 6-monatigen Aufbewahrungsfrist werden Ihre Daten automatisch aus unserem System gelöscht. Hinweise zur Löschung Ihrer Daten aus dem Bewerberpool finden Sie unter 1.b)

e. Aktivierung Checkbox

Um das Bewerbungsverfahren fortzusetzen, müssen Sie durch Aktivierung der Checkbox „Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme der Datenverarbeitung zu.“ erklären, dass Sie diese zur Kenntnis genommen haben. Diese Erklärung wird von uns gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist ein berechtigtes Interesse, Art 6 Abs. 1 lit f, Art 7 Abs. 1 DSGVO. Das berechtigte Interesse ist in der Nachweispflicht Ihrer Zustimmung begründet.

Wenn Sie den oben genannten Bedingungen nicht zustimmen, wird Ihre Bewerbung weder gespeichert noch verarbeitet.

i) Google reCAPTCHA

Auf dieser Website verwenden wir auch die reCAPTCHA Funktion von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst umfasst den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Eigenverantwortung im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam. Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

j) Sonstiges

Darüberhinausgehende personenbezogene Daten, wie z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht.


2. Datenkontrolle bei den eingesetzten Social Media Plugins bzw. Links zu Social Media Plattformen

Unsere Seiten enthalten Buttons von Social Media Netzwerken (Facebook-Like-Button, Twitter-Button, Xing-Button, LinkedIn-Button), mit denen Sie Beiträge der T-Systems Multimedia Solutions GmbH mit Ihren Freunden und Bekannten teilen können. Die Social Plugins kommen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zum Einsatz. Als Social Media (auch Soziale Medien) werden alle Medien (Plattformen) verstanden, die die Nutzer über digitale Kanäle in der gegenseitigen Kommunikation und im interaktiven Austausch von Informationen unterstützen. Beispielsweise Twitter, Facebook, Blogs und Youtube.

Damit die volle Datenkontrolle bei Ihnen liegt, zeigen wir beim Laden der Webseite an Stelle der tatsächlichen Social Plugins ausgegraute Bilder der jeweiligen Funktionen an. Erst mit einem Klick auf das Häkchen neben den Bildern wird der Datenaustausch durch das Laden des jeweiligen Social Plugins mit der Webseite aktiviert. Erst mit einem zweiten Klick lösen Sie die Aktion (zum Beispiel „Like“) aus.

Durch das aktivieren des Social Media Plugins können folgende Daten an die Social Media Anbieter übermittelt werden: IP-Adresse, Browserinformationen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Installierte Browser-Plugins wie zum Beispiel Adobe Flash Player, Herkunft der Besucher, wenn Sie einem Link gefolgt sind (Referrer) URL der aktuellen Webseite. Beim nächsten Webseitenaufruf werden die Social Media Plugins erneut im voreingestellten inaktiven Modus bereitgestellt, so dass bei einem erneuten Besuch der Webseite sichergestellt ist, dass keine Daten übermittelt werden. Weitere Informationen zu Social Media Plugins finden Sie in der Ein-Klick-Lösung.


3. Datenschutzhinweise zur Facebook Fanpage

An dieser Stelle möchten wir Sie über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Ihrem Besuch auf unserer Facebook-Fanpage informieren.

a) Wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind, erhält T-Systems Multimedia Solutions von Facebook keine Profildaten von Ihnen.

b) Unabhängig davon weisen wir darauf hin, dass Facebook im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Fanpage möglicherweise weitere Daten von Ihnen verarbeitet. Auch die Datenerhebung und Verarbeitung z.B. durch Cookies wird durch Facebook gesteuert. Ob und in welchem Ausmaß dies der Fall ist, ist den Facebook-Datenschutzhinweisen zu entnehmen unter https://www.facebook.com/privacy/explanation. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall die Verarbeitung in alleiniger Verantwortung von Facebook und ohne unsere Mitwirkung erfolgt.

c) Übrigens können Sie Ihre Facebook Privatsphäre Einstellungen auch schnell und einfach über die kostenfreie App „Privacy Manager“ der Telekom ändern. Mehr dazu finden Sie hier.


4. Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet, zum Beispiel für Werbung oder Tracking?

Erläuterungen und Definitionen

Wir möchten, dass Sie unsere Webseiten gerne nutzen und unseren Content und Dienste in Anspruch nehmen. Damit Sie die Inhalte finden, die Sie interessieren und wir unsere Webseiten nutzerfreundlich ausgestalten können, analysieren wir anonymisiert oder pseudonymisiert Ihr Nutzungsverhalten. Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir, oder von uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung beauftragte Unternehmen, Nutzungsprofile an. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Nachfolgend informieren wir Sie allgemein über die verschiedenen Zwecke. Über die Cookie-Abfrage, die beim Besuch unserer Webseiten erscheint, haben sie die Möglichkeit der Cookie-Nutzung zuzustimmen oder diese abzulehnen. Cookies, die zur Erbringung des Webdienstes erforderlich sind, können nicht abgelehnt werden.

a) Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Sie ermöglichen Grundfunktionen. Zudem dienen sie der anonymen Auswertung des Nutzerverhaltens, die von uns verwendet werden, um unseren Webauftritt stetig für Sie weiterzuentwickeln. Rechtsgrundlage für diese Cookies ist Art. 6 Abs. 1b DSGVO bzw. bei Drittstaaten Art. 49 Abs. 1b DSGVO.

Firma

Zweck

Speicherdauer

Land der Verarbeitung

T-Systems Multimedia Solutions

Registriert, welcher Server-Cluster den Besucher bedient.
Dies wird im Zusammenhang mit dem Lastausgleich verwendet.

Cookie (7 Tage)

EU

T-Systems Multimedia Solutions

Status der Cookie-Zustimmung.
Verhindert, dass das Cookie-Fenster nach getätigter Zustimmung beim nächsten Besuch erneut angezeigt wird.

Cookie (1 Jahr)

Deutschland

T-Systems Multimedia Solutions

Ermöglicht es, die Auswahl der Cookie-Arten, denen zugestimmt wurde, zu speichern.
So müssen sie nicht bei jedem Besuch erneut ausgewählt werden.

Cookie (1 Jahr)

Deutschland

T-Systems Multimedia Solutions

Ermöglicht es, die Social Funktionen auf der Webseite zu aktivieren, um Inhalte über Social Media zu teilen.

Cookie (1 Jahr)

Deutschland

T-Systems Multimedia Solutions

Wird beim Schließen des Newsletter-Overlays gesetzt.
Verhindert, dass das Newsletter-Overlay bei jedem Aufruf der Seite erneut erscheint.

Cookie (7 Tage)

Deutschland

T-Systems Multimedia Solutions

Wird verwendet, um Benutzerzustände über Seitenaufrufe hinweg zu erhalten.

Cookie (1 Minute)

Deutschland

Mapp (ehem. Webtrekk)

Verbesserung Website, Fehleranalyse

Cookie (6 Monate)

Deutschland

Mapp (ehem. Webtrekk)

Betrieb

Session Cookie

Deutschland

Google Ireland Limited

Einbindung des ReCAPTCHA in Formularen;
Unterscheidung zwischen Angaben, die durch eine natürliche Person erfolgten und Angaben, die missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgten;
Vermeidung von Spam-Anfragen.

Cookie (6 Monate),
lokaler Speicher,
Sitzungsspeicher

USA



b) Marketing-Cookies/ Retargeting

Diese Cookies und ähnliche Technologien werden eingesetzt, um Ihnen personalisierte und dadurch relevante werbliche Inhalte anzeigen zu können. Marketing-Cookies werden eingesetzt, um interessante Werbeinhalte anzuzeigen und die Wirksamkeit unserer Kampagnen zu messen. Dies geschieht nicht nur auf Webseiten der T-Systems Multimedia Solutions, sondern auch auf anderen Werbepartner-Seiten (Drittanbieter). Dies wird auch als Retargeting bezeichnet. Es dient zur Erstellung pseudonymer Inhalts- oder Anzeigenprofile, der Schaltung relevanter Werbung auf anderen Webseiten und um Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, abzuleiten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich. Marketing- und Retargeting-Cookies helfen uns mögliche relevanten Werbeinhalte für Sie anzuzeigen. Durch das Unterdrücken von Marketing-Cookies sehen Sie auch weiterhin die gleiche Anzahl an Werbung, die aber möglicherweise weniger relevant für Sie ist. Rechtsgrundlage für diese Cookies ist Art. 6 Abs. 1a DSGVO bzw. bei Drittstaaten Art. 49 Abs. 1a DSGVO.


Firma

Zweck

Speicherdauer

Land der Verarbeitung

T-Systems Multimedia Solutions

Wird beim Klick auf eine Stellenanzeige gesetzt. Dient der Verbesserung unserer Webseite.

Session Cookie,
Sitzungsspeicher

Deutschland

T-Systems Multimedia Solutions

Wird bei Aktivierung der Social Media Funktionen gesetzt. Speichert die Auswahl.

Cookie (5 Minuten)

Deutschland

T-Systems Multimedia Solutions

Facebook Tracking Pixel

Cookie (3 Monate)

USA



c) Dienste von anderen Unternehmen (eigenverantwortliche Drittanbieter)

Auf unseren Webseiten haben wir Drittanbieter Dienste eingebunden, die ihre Services eigenverantwortlich erbringen. Dabei werden beim Besuch unserer Seiten Daten mittels Cookies oder ähnlicher Technologien erfasst und an den jeweiligen Dritten übermittelt. Zum Teil für T-Systems-Multimedia-Solutions-eigene Zwecke. Rechtsgrundlage für diese Cookies ist Art. 6 Abs. 1a DSGVO. In welchem Umfang, zu welchen Zwecken und auf Basis welcher Rechtsgrundlage eine Weiterverarbeitung zu eigenen Zwecken des Drittanbieters erfolgt, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Drittanbieters. Die Informationen zu den eigenverantwortlichen Drittanbietern finden Sie nachfolgend.


Firma

Zweck

Speicherdauer

Land der Verarbeitung

Facebook

Facebook Tracking Pixel. Wird zum Zwecke des Remarketings verwendet.

Cookie (3 Monate)

USA

Twitter

Traffic Analyse

Cookie (2 Jahre),
lokaler Speicher

USA

Google

Diese Cookies werden verwendet, um die Werbedienste von Google zu unterstützen und die Anzeigenverfolgung zu ermöglichen. Sie werden auch verwendet, um Remaketing Werbeanzeigen auszuliefern und Aktivitäten auf der Website (wie z.B. Downloads) zu erfassen.

Cookies (6 Monate - 20 Jahre)

USA

Youtube

Cookies registrieren eine eindeutige Nutzer-ID für Statistiken und Tracking. Schätzung der Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos.

Session Cookie,
Cookies (max.8 Monate)

USA

LinkedIn

Wird von LinkedIn verwendet, um Werbung zu optimieren.

Cookies (max. 2 Jahre)

USA

LinkedIn

Remarketing Cookies, werden von LinkedIn verwendet, um Remarketing Werbeanzeigen auszuliefern und Aktivitäten auf der Website (wie z.B. Downloads) zu erfassen

Cookies (4 Wochen)

USA

LinkedIn

Dieses Cookie wird gesetzt, um das passende Rechenzentrum für den User zu bestimmen.

Cookie (24 Stunden)

USA

LinkedIn

Dieses Cookie wird gesetzt, um die Spracheinstellungen des Users zu speichern

Cookie (Session)

USA

LinkedIn

Dieses Cookie wird platziert, um verschiedene Endgeräte, die LinkedIn benutzen, eindeutig zuzuordnen und Missbrauch auf der Plattform aufzudecken.

Cookie (2 Jahre)

USA

Yumpu

Einbindung der Whitepaper-Vorschau auf den Download-Detailseiten.
Weitere Informationen zu Yumpu finden Sie in der Datenschutzerklärung der i-magazine AG

-

USA

Landbot.io

Chatbot-Anwendung auf den Karriereseiten.

lokaler Speicher

-



Google

Wir verwenden auf unseren Webseiten die Remarketing- und Google-AdWords-Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion wird über ein Cookie realisiert und dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de/.

Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseiten gelangt sind, wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Dieses Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist dabei nicht möglich. Die mit Hilfe dieses sog. Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Statistiken über unsere Konversionsrate zu erstellen. Das bedeutet, dass wir erfahren, wie viele Nutzer durch eine Google-Anzeige auf unsere Webseiten gekommen sind und innerhalb von 30 Tagen ein Produkt erwerben. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie Cookies für Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass Cookies von der entsprechenden Domain blockiert werden: Google AdWords: googleadservices.com

Facebook

Wir setzen auf unseren Webseiten das Facebook Pixel zur Optimierung unseres Werbeangebotes ein, soweit Sie gegenüber Facebook eine entsprechende Zustimmung erteilt haben. Weitere Informationen über diese Facebook-Dienste und die Datenschutzhinweise von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") können Sie unter dem Link https://www.facebook.com/privacy/explanation abrufen.

Wenn Sie einen Facebook User Account nutzen, ist dies für das Facebook-Pixel auf unseren Webseiten anhand des gesetzten Facebook Cookies erkennbar, über welches die gesammelten Nutzungs-Daten zu Analyse- und Marketingzwecken an Facebook übermittelt werden. Dieser Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook können Sie direkt bei Facebook überprüfen und/ oder deaktivieren. Beim Facebook-Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code, welcher folgenden Daten an Facebook übermittelt:

  • HTTP Header-Informationen (u.a. IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Seitenspeicherort, Dokument, URL der Webseite und Nutzeragent des Webbrowsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung)
  • Pixelspezifische Daten; dies umfasst die Pixel-ID und Facebook-Cookie-Daten, einschließlich Ihrer Facebook-ID (diese Daten werden verwendet, um Ereignisse mit einem bestimmten Facebook-Werbekonto zu verknüpfen und sie einem Facebook-Nutzer zuzuordnen)
  • Zusätzliche Informationen über den Besuch auf unseren Webseiten, sowie über standard- und benutzerdefinierte Datenereignisse.

Wenn Sie der Nutzung vom Facebook Pixel widersprechen möchten, können Sie ein Opt-Out Cookie bei Facebook setzen oder JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Weitere Informationen sowie die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu Werbezwecken entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ zu finden sind.

LinkedIn

Das Re-Targeting und Conversion Tracking von LinkedIn (LinkedIn Ireland, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland) mittels des LinkedIn Insight Tag ermöglicht die Erhebung von statistischen, pseudonymen Daten (Referrer URL, IP-Adresse (gekürzt), Geräte- und Browsereigenschaften) über den Webseitenbesuch und die Nutzung unserer Website und auf dieser Grundlage entsprechende aggregierte Statistiken zur Verfügung zu stellen. Außerdem dienen diese Angaben dazu, interessenspezifische und relevante Angebote und Empfehlungen anzeigen zu können, nachdem Sie sich auf unserer Website für bestimmte Produkte, Informationen und Angebote interessiert haben. Diese Angaben werden in einem Cookie für 6 Monate gespeichert. Sie können sich jederzeit über die Datenverarbeitung durch LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=registration_footer-privacy-policy informieren und dieser widersprechen.

 

Cookie-Einstellungen: Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit über das Cookie-Icon auf der rechten Seitenleiste erneut aufrufen, um Ihre Präferenzen zu verwalten.



5. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei der T-Systems Multimedia Solutions GmbH habe?

Datenverantwortliche ist die T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Straße 5, 01129 Dresden. Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Dr. Claus D. Ulmer, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn. Bei Fragen sowie zur Geltendmachung Ihrer Rechte als betroffene Person, nutzen Sie bitte unseren Kontakt: mms-datenschutz@t-systems.com


6. Welche Rechte habe ich?

Sie haben das Recht,

a) Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO);

b) die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);

c) eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);

d) einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 Abs. 1 DSGVO);

e) in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen - insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen Widerspruch gemäß oben (d) erklärt haben;

f) unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);

g) auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO;)

h) sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren (Art. 77 DSGVO)


7. An wen und unter welchen Voraussetzungen gibt die T-Systems Multimedia Solutions GmbH meine Daten weiter?

  • An Auftragsverarbeiter, das sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, Art. 28 DSGVO (Dienstleister, Erfüllungsgehilfen). Die T-Systems Multimedia Solutions GmbH bleibt auch in dem Fall weiterhin für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten in der Stellenbörse/Jobs, gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres Auftragsverarbeiters rexx systems GmbH.
  • An Kooperationspartner, die in eigener Verantwortung Leistungen für Sie bzw. im Zusammenhang mit Ihrem T-Systems Multimedia Solutions GmbH Vertrag erbringen, vorausgesetzt, Sie haben in die Einbindung des Partners eingewilligt oder es besteht eine gesetzliche Erlaubnis für dessen Einbindung.
  • Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten an die anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.


8. Wo werden meine Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden in Deutschland und im europäischen Ausland verarbeitet. Findet eine Verarbeitung Ihrer Daten in Ausnahmefällen auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (in sog. Drittstaaten) statt, geschieht dies,

a) soweit Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben (Art. 49 Abs. 1a DSGVO). In den meisten Ländern außerhalb der EU entspricht das Datenschutzniveau nicht den EU Standards. Dies betrifft insbesondere umfassende Überwachungs- und Kontrollrechte staatlicher Behörden, z.B. in den USA, die in den Datenschutz der europäischen Bürgerinnen und Bürger unverhältnismäßig eingreifen,

b) oder soweit es für unsere Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich ist (Art. 49 Abs. 1b DSGVO),

c) oder soweit es gesetzlich vorgesehen ist (Art. 6 Abs. 1c DSGVO).

Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder sog. geeignete Garantien, Art. 44ff. DSGVO).


9. Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei der T-Systems Multimedia Solutions GmbH habe?

Bei Fragen sowie zur Geltendmachung Ihrer Rechte als betroffene Person, nutzen Sie bitte unseren Kontakt: mms-datenschutz@t-systems.com


Stand der Datenschutzhinweise: 27. Juli 2021